Flächenstrahler in Sauna einbauen

Infrarot Wärmekabinen sind im kommen. Mehr Schwitzen mit weniger Temperatur. Die Infrarot Tiefenwärme ist eine Alternative zur traditionellen finnischen Sauna
Antworten
lenza@gmx.at
Beiträge: 1
Registriert: 3. Mai 2008, 06:32

Flächenstrahler in Sauna einbauen

Beitrag von lenza@gmx.at »

Hallo,
bin dabei mir eine Bio-Sauna zu bauen und möchte bei der Gelegenheit auch gleich infrarot Flächenstrahler einbauen. Jetzt hab ich gelesen daß man die hinter die Innenwand der Sauna baut.

- beeinträchtigt das nicht die funktion, diese strahlen dringen doch nur sehr gering in die haut ein, überwinden die die Holzlattung überhaupt?
- wenn ich den einbau wie beschrieben durchführe, wo und wie muß ich diesem bereich wo sich die flächenstrahler befinden die dampfsperre anbringen? läßt man dort die sperre einfach aus? dann müßt man ja gelegentlich nach saunagängen wiederum Infrrot strahler aufheizen um die feuchtigkeit rauszubekommen?

danke für infos

lg a
Benutzeravatar
norbert
Site Admin
Beiträge: 621
Registriert: 19. Dezember 2004, 14:46
Wohnort: Usingen

Beitrag von norbert »

Hallo,

(Karobon-) Flächenstrahler sollten nicht hinter dem Holz verbaut werden. Dann ist es einfach eine Wärmekabine. Kannst genau so gut Dein normalen Saunaofen so einstellen dass die Sauna nur 50 Grad erreicht.

Infrarot Kabinen wirken direkt durch die Infrarot Strahlen. Nicht durch die Wärem/Hitze in der Kabine. Deswegen sind die Kabinen aber auch "Sitzkabinen". Durch Näher zur Strahlenquelle wird die Wirkung erziehlt. Eine Sauna (als Liegekabine konzipiert) eignet sich räumlich nicht für ein optimales Infrarot Ergebnis.

Zu den Starhlenarten:

Infrarot A -> 0,7 bis 1,5 Micrometer -> Medizinische Anwendung. Bis zu 4 mm unter die Haut
Infrarot B -> 1,5 bis 3,0 Micrometer -> 2 bis 3 mal die Woche. Bis zu 2 mm unter die Haut
Infrarot B -> 3,0 bis 15,0 Micrometer -> Töglich. Bis zu 1 mm unter die Haut

Unser eigener Körper strahlt Infrarot (so wie jeder andere Gegenstand der nicht zufälligerweise auf -273,15 Grad abgekühlt wurde). Unser Körper tut das im Bereich zwischen 7 und 9 Micrometer. Dadurch harmoniert dieser sehr gut mit den C Strahlen. Mitten drin eben :)

von kombinetre Saunas rate ich also ab. Leiber eine Sauna und eine 1-Mann IR Kabine. Das hast Du mehr davon.

Grüße

Norbert
Antworten