Verwirrung beim Infrarot-Wärmekabinen-Kauf

Infrarot Wärmekabinen sind im kommen. Mehr Schwitzen mit weniger Temperatur. Die Infrarot Tiefenwärme ist eine Alternative zur traditionellen finnischen Sauna
Antworten
Heleen
Beiträge: 3
Registriert: 3. März 2007, 17:12
Wohnort: Münsterland

Verwirrung beim Infrarot-Wärmekabinen-Kauf

Beitrag von Heleen »

Hallöchen!

Vorab: Aus gesundheitlichen Gründen darf ich nicht in die Sauna. Das heißt, die Vor- oder Nachteile oder die Frage "Wofür entscheide ich mich?", stellt sich bei mir gar nicht.

Vor 'nem knappen Jahr habe ich erstmals auf 'ner Messe von der Existenz der Infrarot-Wärmekabinen erfahren und wir würden uns gerne eine zulegen. Deshalb habe ich versucht, mich ein bißchen schlau zu machen, bin teilweise aber doch etwas verwirrt, weil die verschiedenen Hersteller natürlich ihre Produkte als das einzig Wahre anbieten und ich deshalb immer noch nicht weiß, was ist (für mich) das Ideale.

Dass man sich nicht hinlegen soll leuchtet mir ein und zur Farb-, Klang- und Duftgeschichte habe ich mir inzwischen meine Meinung gebildet. Und über die Preise muss ich mich dann auch noch mal informieren, da gibts vermutlich auch keine allgemeingültigen Werte.

Aber drei große Fragen habe ich doch noch:

1. Zum Holz:
Die Kabinen werden in unterschiedlichen Hölzern angeboten. Zeder soll antibakteriell und antifungizid wirken, soll aber angeblich auch Allergien auslösen können. Ist da was dran? Eigentlich gefällt mir Zeder von der Optik her besser ... :?

2. Zu den Strahlern:
Die (umlaufenden) Folien sollen die Wärme besser verteilen, viele preisen aber unbedingt die Keramikstrahler an, weil die Folie angeblich durch Warmluft aufheizt, nicht aber durch die direkte Strahlung wirkt. Die Keramikstrahler würden heißer und gingen tiefer unter die Haut.

3. Zur Strahlung:
Irgendwo (ich weiß schon längst nicht mehr wo! :roll: ) hieß es, die "richtige Strahlung" seien die A-Strahlen, woanders wurden die B-Strahlen empfohlen, anderswo fand ich den Hinweis unter C-Strahlung geht gar nichts.
Waren das jetzt nur Infos die mich verwirrt haben oder arbeiten die Hersteller alle mit verschiedenen Strahlenlängen?

Deshalb suche ich auf diesem Weg Leute, die schon Erfahrung mit diesen Wärmekabinen haben, die mir meine drei Hauptfragen (Holz, Strahlungsquelle und Strahlenart) beantworten können.

Uups, ich sehe, das ist jetzt ziemlich viel geworden. Ich hoffe, man kommt da noch durch ... :oops:

Vielen Dank schon mal vorab!
Auf viele (hoffentlich klärende!) Antworten hofft

Heleen
Benutzeravatar
norbert
Site Admin
Beiträge: 650
Registriert: 19. Dezember 2004, 14:46
Wohnort: Usingen

Beitrag von norbert »

Hallo Heleen,

meine Antworten werden ein wenig parteeisch sein, weil ich auf http://www.infrarot-waermekabinen.de selbst Infrarot Wärmekabinen verkaufe, aber ich werde nun trotzdem meine Meinung dazu geben.
  • Wenn Farben, dann die richtigen. Mit Zeitsteuerung, Farbübergänge und einzeln zu und abwählbaren Farben. Gibt es ab 250,00 Euro aufwärts. Alles andere ist nicht zu empfehlen.

    Klang ist Geschmakssache. Ist aber angenehm wenn es da ist.

    Duft ist auch Geschmakssache. Kann mit einfachen Mitteln eingebaut werden. Diese Wassverdampfer mit wenigen Duftöl Tropfen reichen da bereits aus. Gibts für 30 Euro im Baumarkt.
Zu Deinen Fragen:
  • 1. Es ist richtig dass Zeder antibakteriell und antifungizid wirkt, dass es Allergien auslöst ist mir nicht bekannt. Aber gibt es heutzutage etwas wogegen niemand allergisch ist?

    2. und 3. Die Strahlen. Die unendliche Geschichte.
    Infrarot A Strahlen dringen bis zu 5 mm unter die Haut. Sie haben eine Wellenlänge bis 1,5 Nanometer.
    Infrarot B Strahlen dringen bis zu 2 Millimeter unter die Haut und wirken im Bereich zwischen 1,5 und 3 Nanometer.
    Infrarot C Strahlen (fernes Infrarot) wirken ab 3 Nanometer und dringen bis zu 1 mm unter die Haut.

    Zu Glauben, dass desto tiefer die Strahlen wirken, desto besser ist es, ist irreführend. Infrarot Wärmekabinen sind kein Heilmittel die vom Arzt verschrieben werden, sondern Wellness Instrumente. Genau so wie ein Kamin, eine Finnische Sauna oder ein Spaziergang.

    Unser Körper strahlt selbst Infrarot Strahlen im Bereich zwischen 7 und 9 Nanometer ab. In Langzeitstudien ist erwiesen dass die Infrarot-C Strahlen hier gut wirken, weil näher an den Körper eigenen Strahlen (unsere Kabinen wirken zwischen 3 un 15 Nanometer). Es gibt keine Langzeitstudien betreffend Infrarot a und B Strahlen.

    Dass Infrarot C Strahlen nur Warmluft produzieren ist natürlich großer Blödsinn. Wenn dem so wäre, dann wären es keine Infrarot Strahlen!

    Nur ca. 20% der Infrarot Energie wird von der Luft aufgenommen. Der Rest wirkt dort wo er auf einen festen Körper auftritt. Wäre die Aussage war, dann wären ja Infrarot-B Strahlen mit einem Wert von 2,9999 Nanometer "Strahlen" und jene ab 3,00001 Naonmeter nur "heisse Luft". Gibt es diese Aussage irgendwo zu lesen auf dem Internet? Würde mich freuen dort ein Gespräch zu führen :roll:
Flächenstrahler gibt es meines Wissens nur mit Infrarot C

Magnesium Oxyd oder Keramikstrahler (die "Stabstrahler" wie es sie in Badezimmern gibt) wirken im Infrarot B und C Bereich. Ein Hersteller (Philips) hat solche die auch ein wenig im Infrarot A Bereich strahlen.

Ich habe selbst hier eine Kabine mit Folie und bin (selbstverständlich :wink: ) hochzufrieden damit.

Was den Preis angeht: 1. Personen Kabinen im 1 Quadratmeter Format gibt es ab 600 Euro im Versandhaus (dann ist es sibirische Fichte in unterster Qualität) bis zu über 3000 Euro aus Deutscher Handarbeit mit allem drum und dran... Je nach dem was Dein Budget hergibt.

Grüße

Norbert
Zuletzt geändert von norbert am 3. Dezember 2010, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.
Heleen
Beiträge: 3
Registriert: 3. März 2007, 17:12
Wohnort: Münsterland

Beitrag von Heleen »

Danke für die Antwort!

Ich werde mal berichten, wenn ich ein paar Erfahrungswerte habe. Und ich bin schon ganz gespannt! :D

Viele Grüße

Heleen
Benutzeravatar
norbert
Site Admin
Beiträge: 650
Registriert: 19. Dezember 2004, 14:46
Wohnort: Usingen

Beitrag von norbert »

Hallo Heleen,

als Saunabeun Forum Mitglied können wir Dir natürlich gute Rabatte auf unserem Shop einräumen :wink:

Grüße

Norbert Casellini
Heleen
Beiträge: 3
Registriert: 3. März 2007, 17:12
Wohnort: Münsterland

Beitrag von Heleen »

Danke, aber leider hat das mit der Antwort so lange gedauert (oder vielleicht bin ich einfach nur zu ungeduldig :oops: ), dass wir unsere Wärmekabine schon bestellt haben.

Falls es interessiert, werde ich aber trotzdem von meinen Erfahrungen berichten, vielleicht fühlt sich dann doch noch mal jemand angeregt, dies als Alternative zur Sauna zu sehen und meldet sich bei Dir.
mcfly164
Beiträge: 34
Registriert: 10. August 2006, 11:26
Wohnort: Glashütten

IR Kabinen Kauf

Beitrag von mcfly164 »

Hallo Norbert,
nach langen Überlegungen wird nun unser Gedanke zur unserer Garten Sauna eine IR Kabine für den Keller anzuschaffen immer konkreter. Einfach um es uns zu ermöglichen auch mal eine kurzfristige Entspannungsphase zu geniessen.
Ich war jetzt letztens in der Taunus Therme, da es dort auch eine IR Kabine gibt, allerdings nur mit den Stabstrahlern. Ich empfand das fast etwas unangenehm, das die einem so auf den Pelz brennen. Könnte mir vorstellen das die von Dir angebotenen Flächenstrahler da anders sind?
Allerdings würde ich mich davon gerne mal live überzeugen. Hast oder weißt Du eine Möglichkeit wo ich/wir das mal ausprobieren könnten?
(wir sind ja fast Nachbarn/Glashütten)
viele Grüße Frank
Antworten