alten Verdampfer an neues Steuergerät anschließen

Hier der Bereich wo Du technische Fragen stellen kannst und Deine eigene Erfahrungen für die Allgemeinheit veröffentlichen kannst.
Antworten
Giant
Beiträge: 4
Registriert: 11. Mai 2021, 14:24

alten Verdampfer an neues Steuergerät anschließen

Beitrag von Giant »

Hallo,
für meine Sauna musste ich leider ein neues Steuergerät kaufen.
Das neue Steuergerät (Poolsana Clima Lux) hat einen Anschluss (Wm), der Wassermangel im Verdampfer sensiert.
Mein vorhandener (alter) Verdampfer hat diese Funktion/Anschluss jedoch noch nicht.
Es kam dann immer eine Fehlermeldung "Fill" und die Steuerung schaltete die Verdampfer-Funktion ab.
Eine Brücke zw. Anschluss Wm und U1 (Phase Verdampfer) hat nichts gebracht, da flog dann der FI raus.

Abhilfe hat jetzt ein 3,9kOhm Hochlastwiderstand zw. Anschluss Wm und U1 (Phase) gebracht.
Die Steuerung schaltet nicht mehr ab und es funktioniert soweit alles (der Verdampfer hat auch einen Trockenlaufschutz (kl. roter Knopf am Gehäuse).

Die Frage ist nun, kann ich diesen Widerstand dauerhaft drin lassen, oder könnte es Probleme geben?
Dateianhänge
Widerstand_01.jpg
Widerstand_01.jpg (92.82 KiB) 505 mal betrachtet
leodeloi
Beiträge: 1
Registriert: 12. Juli 2021, 15:00

Re: alten Verdampfer an neues Steuergerät anschließen

Beitrag von leodeloi »

Hallo,

ich habe leider das gleiche Problem. Musste auch eine neue Steuerung beschaffen, die den Wassermangel des Verdampfers anzeigt.

Laut neuem Anschlussplan hätte der Verdampfer ein 4-adriges Kabel, wovon folgerichtig das Kabel WM (Wassermangel) am Steuerungsanschluß WM aufliegen soll und das Kabel U1 an Steuerungsanschluß U1.

Mein alter Verdampfer hat aber nur ein 3-adriges Kabel, wovon die Phase (braun) am Steuerungsanschluß Wb Wasserbad auflag (Foto roter Pfeil), der Anschluß WM Wassermangel war gar nicht belegt. Funktionierte so auch, auf Wassermangel muss ich selber achten. Steuerung war die Eos 4570.

Ich habe jetzt die Phase an U1 angeklemmt und WM ist frei, so wie an der alten Steuerung. Es kommt dann auch immer sofort die Fehlermeldung "Fill" mit Warnton und die Steuerung schaltet die Verdampfer-Funktion ab.

Gibt es dafür eine Lösung?
Wie kann ich den alten Verdampfer mit nur einer Phase an die neue Steuerung mit U1 und WM anschließen bzw. die Fehlermeldung "Fill" unterdrücken?

@Giant: Wo zwischen genau steckt der Hochlastwiderstand und wo sind denn blaues und schwarzes Kabel später angeklemmt? Normalerweise werden die Verdampfer-Kabel ja direkt an der Steuerung angeklemmt.
Sauna Steuergerät eos 4570 KabelbelegungWb.jpg
Sauna Steuergerät eos 4570 KabelbelegungWb.jpg (233.9 KiB) 90 mal betrachtet
Sauna Steuergerät eos 4570 KabelbelegungWb.jpg
Sauna Steuergerät eos 4570 KabelbelegungWb.jpg (233.9 KiB) 90 mal betrachtet
Dateianhänge
Schaltplan n-3c.jpg
Schaltplan n-3c.jpg (93.31 KiB) 90 mal betrachtet
Antworten